Fablab-Reparatur-Café Samstag, den 25. Juni geöffnet

Wir sind im Erdgeschoss der Öhringer Straße 24 zu finden (Seiteneingang links am Gebäude).

Geöffnet ab 13.00 Uhr. 

An diesem Tag unterstützen ehrenamtliche Reparateure die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Für verschiedene Reparaturen aus den Bereichen Elektrik/Elektronik, Textil und Holz stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit. Repariert wird hier in entspannter, gemütlicher Atmosphäre.

Bis 15.30 Uhr können Besucher mit zu reparierenden Gegenständen vorbeikommen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, Ihren defekten Geräten im Sinne der Nachhaltigkeit ein zweites Leben zu ermöglichen.
Für Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu: Sören Oberndörfer, Mail: soeren@oberndoerfer.de, mobil 0160/8546455 oder Ramon Haack, Mail: ramon@fablab-neuenstadt.de, mobil 0152/02119431.

Erstes FabLab-Reparatur-Café ein voller Erfolg

Am 23.04. hat zum ersten mal das FabLab-Reparatur-Café in seinen neuen Räumlichkeiten stattgefunden. Reparieren statt wegwerfen ist das Motto.Wir haben uns über die vielen Besucher gefreut, mit welchen wir gemeinsam, an ihren mitgebrachten Geräten und Gegenständen arbeiten und ein „zweites Leben“ schenken konnten. An insgesamt 5 Stationen halfen dabei acht Menschen mit Fachwissen, darunter auch Elektrofachkräfte für die Reparatur von elektrischen Geräten. Von der Kaffemaschine, über einen defekten Tablet-Akku, bis hin zum Plattenspieler war alles mögliche dabei.


Für kurze Wartezeiten gab es Kaffee und Kaltgetränke und zum ersten Termin standen Donauwelle und Nusstorte bereit. 

Ab dem nächsten Termin am vierten Samstag im Monat 28.05. 13 Uhr (während des Stadtfestes) können wir auch kleinere Fahrrad Reparaturen durchführen, eine Lampe leuchtet nicht? Die Bremse bremst nicht mehr richtig oder die Schaltung geht nicht mehr? Wir sind ab sofort im Erdgeschoss und ein ebenertiger Zugang ist möglich.


Hilfe zur Selbsthilfe ist auch dann wieder das Motto, lasst uns gemeinsam versuchen mitgebrachte Dinge wieder flott zu machen.

Was kann man bei uns reparieren?
Ein Stuhl ist aus dem Leim gegangen? 
Eine Nachtischlampe leuchtet nicht mehr?
Ein Wackelkontakt an einem Gerät?
Ein Knopf ist an einer Bluse abgefallen?
Schauen wir uns gerne gemeinsam an.

Ab sofort jeden vierten Samstag im Monat

Das FabLab-Reparatur-Café wird vom Jugendförderverein Brückedächle e.V. im FabLab Neuenstadt immer am vierten Samstag im Monat ab 13 Uhr veranstaltet.

Wir sind im Erdgeschoss der Öhringer Straße 24 zu finden (Seiteneingang links am Gebäude).

Am 23. April um 13.00 Uhr starten wir! Zum Start mit Kuchen! (so lange der Vorrat reicht). 

An diesem Tag unterstützen ehrenamtliche Reparateure die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Für verschiedene Reparaturen aus den Bereichen Elektrik/Elektronik, Textil und Holz stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit. Repariert wird hier in entspannter, gemütlicher Atmosphäre.

Bis 15:30 Uhr können Besucher mit zu reparierenden Gegenständen vorbeikommen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen ihren defekten Geräten im Sinne der Nachhaltigkeit ein zweites Leben zu ermöglichen.
Für unsere Textilabteilung suchen wir noch eine Nähmaschine, sollten Sie eine übrig haben, würden wir uns über eine Spende freuen. Für Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu: Sören Oberndörfer Mail: soeren@oberndoerfer.de Mobil: 0160 8546455 oder Ramon Haack Mail: ramon@fablab-neuenstadt.de Mobil: 0152 02119431